fighting for truth, justice, and a kick-butt lotus notes experience.

Lotusphere 2012 - Meine Erwartungen

 15 Januar 2012 21:11:59
Die Lotusphere / IBM Connect 2012 hat heute Morgen traditionell mit dem Business Partner Development Day und Jump Start & Show'n'Tell Sessions begonnen. Die eigentliche Veranstaltung beginnt morgen mit der Generell Opening Session.

Was erwartet uns in den nächsten vier Tagen?

Nun lassen wir uns überraschen.

Ich persönlich erwarte oder besser erhoffe eine konkrete und greifbare Roadmap insbesondere auch für Notes / Domino. 2011 war in diesem Bezug ein ruhiges Jahr und hat uns ein wenig im Unklaren gelassen, wie es weitergeht - Nicht nur für Endkunden, sondern auch für uns als Design Partner.

Gibt es ein Notes / Domino 9 oder was wird Bestandteil von 8.5.4 bzw. 9 sein. Projekt Vulcan wurde bereits 2010 angekündigt, aber Verbindliches ist bisher noch nicht bekannt geworden.

Das Zusammenspiel von Lotus Notes / Domino & Connections und die „Vulcan“-isierung dieser Beiden wird vermutlich Thema der nächsten Tage sein. Ich bin gespannt und erwarte schon mehr als einen Wink mit dem Zaunpfahl. Darauf deutet auch der Blogpost von Ed Brill hin:

You probably won't hear the word "Vulcan" much anymore, though. It's time to stop talking about a conceptual blueprint and start talking about the implementation. The impressive aspect of that blueprint is that it established a long-term view of how to evolve our solutions to be the best-in-class social business tools. This year's releases, and even those beyond, will show the strength of that vision. We have taken to heart that "IBM Project Vulcan" will live long within IBM's social business solutions, and prosper.


http://www.edbrill.com/ebrill/edbrill.nsf/dx/lotusphere-2012-live-long-and-prosper

Der Start in die Lotusphere fasziniert mich jedes mal wieder neu. Mit dem Betreten des Kongress Centers fühl man sich wieder wie Zuhause angekommen. So viele alte bekannte & neue Gesichter, Community Member und Freunde, die einen Willkommen heißen und sich wie die Mitglieder einer großen Familie angefühlen. Viele der Teilnehmer kennt man via Twitter, Skype, Google+, BleedYellow, Blogs, Websessions oder aus den IBM Design Partner Foren. Die Lotusphere ist der Place To Be, um sich endlich nach einem Jahr wieder persönlich zu treffen. Daher stehen neben Sessions auch viele gute Gespräche im Fokus.

Für uns, die midpoints GmbH, war heute ein wichtiger Tag. Rene Winkelmeyer hat heute seine erfolgreiche und mit mehr als 100 Teilnehmern mehr als gut besuchte Lotusphere Show & Tell Session über Lotus Mobile Connect gehalten. Wir waren mit unser IBM Domino / XWork Server basierten Mobile Device Management Lösung iOS.profiler unter den drei Finalisten für den  IBM Collaboration Solutions Award - Finalist - Extending Social Collaboration to Mobile Devices.

Image:Lotusphere 2012 - Meine Erwartungen

Somit ein spannender Start in diese Lotusphere 2012 und lassen wir uns alle die nächsten vier Tage von der IBM überraschen.
 

Archive