fighting for truth, justice, and a kick-butt lotus notes experience.

 
alt

Detlev Poettgen

 

Ist das iPhone Enterprise Ready?

 6 November 2010 10:50:16
Ich habe gerade einen interessanten Artikel zu dem Thema gelesen.
Die beiden größten verbliebenen amerikanischen Banken planen ihre Blackberry-Umgebung durch iPhones zu ersetzen.
Interessant in diesem Artikel ist auch die Fragestellung in wie weit Android schon für den Einsatz im Unternehmensumfeld gerüstet ist. Die klare Antwort ist momentan ein deutliches nein.

Bank of America, Citigroup testing iPhone to replace BlackBerry

Ich möchte hierzu auch noch einmal auf meine Präsentation vom AdminCamp2010 verweisen, die sich genau diesem Thema widmet:

AdminCamp2010-iOS-Enterprise_20100920.pdf

Insbesondere in Kombination mit Lotus Notes Traveler und Notes / Domino ergeben sich interessante Möglichkeiten iPhones & iPads im Unternehmen einzusetzen. Meine größte von mir mit betreute Traveler-Umgebung besteht aus jetzt fast 700 aktiven Traveler Devices und als Fazit kann man sagen: Traveler rocks. Und am besten rockt Traveler auf iOS Devices.

Ich beschäftige mich seit den letzen Monaten intensiv mit dem Thema, wie basierend auf Lotus Domino ein automatisiertes & sicheres Deployment von iPhones im Unternehmenskontext erfolgen kann. Und wichtig hierbei war mir, eine Management Umgebung und das Deployment mit nativen Domino-Mitteln zu realisieren. Man benötigt nicht umbedingt kostenspielige komplexe Device Management Lösungen oder das Apple iPhone Configuration Utility. An dieser Stelle habe ich eng mit Daniel Nashed zusammengearbeit, um das Optimum aus der Kombination Lotus Notes / Domino &&  Lotus Traveler && iPhone / iPad herauszuholen.

Zusammen mit Daniel plane ich eine Workshop Serie anzubieten, der sich genau diesem Thema widmet. Ich werde im Laufe der nächsten Woche hierzu einige Details und Termine posten.

Wer Interesse an solch einem Workshop hat oder dort spezielle Themen behandelt haben möchte. Bitte einfach kurz bei mir oder Daniel melden. Feedback ist erwünscht und wird gerne in die Agenda aufgenommen. Ein individueller Workshop ist natürlich auch nach Absprache möglich.


Kommentare
noch keine Kommentare vorhanden

Archive