fighting for truth, justice, and a kick-butt lotus notes experience.

 
alt

Detlev Poettgen

 

BONES - oder was man aus Lotus Notes machen kann

 13 Juni 2009 18:47:30
Seit einigen Tagen geistert ein geniales YouTube Video von Nathan Freeman durch die Community.



Wer das Video nicht ganz zu Ende schauen will, das entscheidende kommt nach 8:12 Minuten ...

Es ist umwerfend zu sehen, was mit dem Lotus Expeditor Framework möglich ist. Die Anwendung ist eine Composite Application, welche in einem Lotus Notes 8.5 STANDARD Client und auf einem Domino Server (hier Lotus Foundations) betrieben wird.
Die Anwendung ist mit Java realisiert, nutzt im Hintergrund aber bekannte Lotus Notes Feature (Replikation, Deployment, Sicherheit, Verschlüsselung...).

Lotus Notes ist inzwischen mehr als nur LotusScript / @Formelsprache und im Jahr 2009 angekommen. Man kann jetzt all das tun, was bisher rein technisch nicht möglich war. BONES ist ein gutes und beeindruckendes Beispiel hierfür.
Allerdings ist die Voraussetzung ein Standard-Client! Ich kann nur nochmals auf meinen DNUG Vortrag verweisen.
Admins gebt dem Standard Client eine Chance!

Mehr und Details hier: Lotus 911 - Nathan Freeman
Kommentare
noch keine Kommentare vorhanden

Archive